Fandom


150px-Standing Osiris edit1.svg

Osiris ist der Gott und König der Unterwelt sowie der Wiedergeburt. Seine Gefährtin ist seine Schwester, die Göttin Isis.

Laut dem Mythos war er das Erdenwesen, das den Tod erlitten hatte und wieder zum Leben erweckt wurde. Er wurde von seinem Bruder Seth ermordet, dieser zerstückelte Osiris Leichnahm und verstreute die Stück. Das Überleben verdankte Osiris Isis, die sich auf die Suche nach den Überresten ihres Mannes machte und sie mithilfe von Magie so zusammenfügte, dass eine Mumienform entstand und Osiris im Jenseits weiterleben konnte. Deswegen wird er auch immer als Mumie mit grüner Haut und einem Krummstab (Symbol des guten Hirten) und Dreschflegel (Symbol der Fruchtbarkeit) als Zeichen seiner Herrschaft über das Totenreich dargestellt. Isis übernahm die Aufgabe, das Diesseit mit dem Jenseits zu verbinden. Sie gebar ihrem Geliebten ein Kind, den Falkengott Horus, welcher seinen Vater rächte.

Osiris wurde vorallem zusammen mit seine Frau Isis und seinem Sohn Horus als Triade in der Stadt Abydos verehrt, zählte jedoch auch zur Götterneunheit von Heliopolis. Das Sternbild des Orion wird außerdem mit Osiris in Verbindung gebracht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.